Damen 3.Liga Pro – VBC Schwarzenburg vs. Volley Papiermühle

Der erste Match der Saison ist wohl immer etwas Spezielles. Dieses Jahr war es sehr speziell. Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir unsere Heimspiele ohne Zuschauer spielen und heute mussten wir auch ohne Schiri spielen.

Durch diese Umstände haben wir uns aber nicht beirren lassen und sind super in den 1.Satz gestartet. Wir konnten viel Druck mit unseren Service machen und so viele Punkte gewinnen. Dank einer Serviceserie von Laura konnten wir uns von unserem Gegner absetzen und den ersten Satz mit 25:16 für uns entscheiden.

Unser «erster Satz» – Tief kam dann leider im zweiten Satz zum Vorschein. Wir waren nicht mehr so konsequent wie vorher und es schlichen sich überall kleine Fehler ein. Wir konnten nicht mehr unseren Aufbau machen und unser Spiel war sehr unruhig. Somit mussten wir den 2.Satz an unsere Gegner mit 16:25 abgeben.

Zum Dritten Satz gibt’s nicht viel zu sagen. Schnell im Rückstand, lange Servieceserie unseres Gegners und noch immer zu viele kleine Fehler. Gegen Ende des Satzes fanden wir ein wenig ins Spiel zurück, aber der Satz ging ganz klar an Volley Papiermühle. 11:25

Endlich waren wir wieder im Spiel! Die Fehler konnten wir im 4. Satz reduzieren, auch wenn wir noch immer ein wenig zu ungenau waren. Der Satz war ein Kopf an Kopf rennen bis zum Schluss. Leider reichte es am Ende aber nicht ganz zum Satzgewinn. 22:25

Wir gratulieren Volley Papiermühle zu ihrem Sieg und schicken schnelle und gute Besserung zu ihnen. Vielen Dank für das faire Spiel und auch unseren Schreibern vielen Dank für ihre Flexibilität. 😉