VBC Spiez vs Damen 3. Liga pro

Am Freitag 20:30 ging für uns die Saison 19/20 in Spiez in einer etwas ungewohnten Halle (mit Balkon) los.

In Satz 1 starteten wir trotz etwas Nervösität gut und hatten uns bald einen kleinen Vorsprung heraus gespielt. Es schien alles nach unseren Wünschen zu laufen, bis wir kurz vor Satzende den Sack zu machen wollten.

Spiez drehte jetzt auf und wir liessen uns etwas aus dem Konzept bringen. So wurde es noch mal ganz eng. Wir konnten dann aber den Satz mit 26:28 doch für uns entscheiden.

Satz 2 verlief von Anfang an deutlich ausgeglichener. Erst kurz vor Schluss konnten wir uns ein wenig absetzen und zogen es auch gleich zu einem 21:25 durch.

Mit dem 0:2 im Rücken giengs in den 3. Satz. Der Start war super. Leider schlichen sich immer wieder kleine Fehler in unser Spiel und die Spiezerinnen kamen immer mehr auf. Kurz vor Satzende waren wir 20:24 im Rückstand. Trotz einer beherzten Aufholjagd verloren wir knapp mit 26:24

So spielten wir noch einen 4. Satz. Der Start gieng mit einem Rückstand von 9:2 ziemlich in die Hose. Zum Glück erwachten wir dann doch noch und kämpften uns Punkt für Punkt wieder zurück ins Spiel. Diese Aufholjagd zahlte sich aus und wir holten uns den Satz und damit die ersten 3 Punkte mit 19:25.

Ein riesiges MERCI an Pädi, der seeehr kurzfristig als Coach eingesprungen ist und auch an Oli für die tolle Unterstützung.