Match Bericht Volley Köniz – VBC Schwarzenburg Damen 3. Liga Pro

An diesem schönen Herbst-Sonntag traten wir sehr motiviert in Köniz zum Match an.

Uns war klar, dass wir gegen dieses körperlich überlegene Team um jeden Ball kämpfen müssen und dass eine clevere Spielweise der Schlüssel zum Erfolg sein wird. Gleich zum Beginn des ersten Satzes konnten wir einige Punkte in Führung gehen.

Diese Führung konnten wir beibehalten und so knapp mit 25:22 den ersten Satz gewinnen. So ging der zweite Satz genau umgekehrt los, Volley Köniz konnte gleich zum Anfang vier Punkte Abstand zu uns gewinnen, und diesen Vorsprung während dem ganzen Satz ausbauen, was in einem 16:25 ausging. Abhacken und vergessen.

3. Satz: Ein ausgeglichenes Spiel führte zum ständigen hin- und her-Wechsel des Services. Durchs Band weg blieb es bei einem Kopf an Kopf Rennen. Die Konzentration war beidseitig hoch, doch zum Schluss konnten wir uns ein bisschen mehr pushen und einige Punkte durch clevere Finten klar machen. Mit einem 27:25 konnten wir den Satz schliesslich auf unsere Seite ziehen.

Der Krimi ging unverändert weiter, kein Team konnte sich zu beginn des vierten Satzes abheben. Erst bei einem Spielstand von 8:8 konnten wir davon ziehen und einen grossen Abstand aufbauen. Diesen letzten Satz konnten wir zum Ende mit 25:18 deutlich für uns entscheiden. Insgesamt konnten wir unser Spiel souverän durchziehen, blieben motiviert und das wichtigste: wir hatten viel Spass auf und neben dem Feld ?