Damen 3. Liga Pro – VBC Schwarzenburg vs. ST Bern

Mit etwas Verspätung starteten wir schwungvoll in den 1. Satz und waren selbst etwas überrascht, wie problemlos wir unser Spiel aufziehen konnten. STB war noch nicht richtig im Spiel angekommen und so konnten wir uns relativ klar bis zum 19:11 absetzen und den Satz dann mit 25:18 ins trockene bringen.

Auch Satz 2 begann für uns gut und wir waren schnell einige Punkte in Führung. Bei 20:13 schien es wieder eine klare Sache zu werden. So liess bei uns wohl ein wenig die Konzentration nach und sofort waren unsere Gegnerinnen uns wieder auf den Fersen. Zum Glück hatten wir genügend Vorsprung und gewannen 25:20 auch diesen Satz.

Satz 3 begann dann deutlich ausgeglichener. STB kam immer besser ins Spiel. Wir dagegen taten uns immer schwerer und es schlichen sich auch mehr klein Unsicherheiten Fehler ein. So mussten wir diesen Satz 19:25 leider abgeben.

Irgendwie waren wir jetzt völlig aus dem Takt geraten. Im Gegensatz zu unseren Gegnerinnen, die nun immer mehr aufdrehten und in Spiellaune kamen. So wurde Satz 4 aus unserer Sicht mit 15:25 ein Debakel.

Naja, Satz 5 war dann so eine Sache für sich. Gestartet wären wir eigentlich gut, nur gelang es uns nie den Schwung von Satz 1 u 2 wieder zu finden und wir machten uns das Leben mit Eigenfehler auch nicht gerade leichter. Dazu machte STB seine Sache gut und so verloren wir das Tie Break 11:15.